Artikel

Ausbildung zum Energie-Effizienz-Experten für Förderprogramme des Bundes im Wohnungsbau

Der Weltklimarat mahnt drastische Reduzierungen des CO2 Ausstoßes und damit weltweit einen Verzicht auf fossile Brennstoffe an, die geopolitischen Rahmenbedingungen wie der Krieg in der Ukraine bewirken europaweit Energieverknappung und Energieverteuerung, die Notwendigkeit einer umfassenden Einsparung von Energie in allen Bereichen steht außer Frage.

Als politische Antwort hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) unter anderem die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) zur Bündelung der Förderung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien im Gebäudebereich aufgesetzt. Umgesetzt wird die BEG durch die KfW und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Im Zuge dieser Fördermaßnahmen benötigt Deutschland Energieberater, die im Bereich des Neubaus und der Sanierung von Wohngebäuden eine Beurteilung und ein Konzept der jeweiligen energetischen Maßnahmen aufsetzen und eine Zulassung für die Beantragung der jeweils passenden Förderungen bei der KfW oder der BAFA vorweisen können.

Diese Energieberater sind in einer bundesweiten Liste der Energie-Effizienz-Experten zusammengefasst und veröffentlicht. Unsere Ausbildung befähigt Sie dazu, alle Themen der Energieberatung kompetent zu behandeln und eine Aufnahme in die Liste der Energie-Effizienz-Experten zu ermöglichen.