Dauer:
1 Tag
Dezentralisierung Stromwirtschaft

Sektorenkopplung – ein Thema für Stadtwerke

Seminarinhalt

Der öffentliche Fokus auf die Energiewende war bisher sehr stark begrenzt auf die Stromwende. 2030 sollen schon 65% unseres Stromverbrauchs aus Erneuerbaren Quellen kommen. Gleichzeitig gehen in dieser Zeit die letzten Atomkraftwerke vom Netz und Kohlekraftwerke sollen in größerem Umfang vom Netz gehen.

Andererseits sollen nun auch die Bereiche Verkehr und Wärme viel stärker decarbonisiert werden. Wie passt das alles zusammen?  Das Zauberwort ist „Sektorkopplung“.

Zunächst wollen einmal herausarbeiten, was Sektorkopplung eigentlich meint.

Wir wollen uns damit beschäftigen, wo die Stadtwerke als Player in diesem Mega Thema ihren Platz finden könnten. Wie ist der energiewirtschaftliche Rahmen für die unterschiedlichen Sektoren, wie fügt sich das Ganze zusammen? Was aus der öffentlichen Diskussion ist eventuell nur heiße Luft? Welche Wege könnten zukunftsfähig sein und warum?

Bauen jetzt alle PtG Anlagen, oder Stromtankstellen oder Wärmepumpen? Wohin geht der sogenannte Überschussstrom? Oder gibt es den gar nicht? Brauchen wir noch die Erdgas-Infrastruktur? Wenn ja wie lange?

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Zielgruppe

Vertriebsmitarbeiter, Account- und Keyaccountmanager, Vertriebsinnendienst, Unternehmensentwicklung, Unternehmenssteuerung, Produktentwicklung, Energiedienstleistungsbereiche

Methoden

Die rechtlichen, technischen undwirtschaftlichen Seminarinhalte werden möglichst praxisnah dargestellt und mitBeispielen unterfüttert. Die Seminarteilnehmer sind aufgefordert ihre in dieserMaterie gesammelten Erfahrungen – falls vorhanden – mit in die Diskussion aktiveinzubringen.

Themen­schwer­punkte

Grundlagen und Ausgangsposition
Strom- und Energiesteuer, sowie Umlagen auf den Strompreis
Einfluss der Entwicklungspfade der Sektorkopplung auf bestehende Geschäftsfelder der Stadtwerke
Was könnten Geschäftsideen im Rahmen der Sektorkopplung sein?

Agenda

Einfluss der Entwicklungspfade der Sektorkopplung auf bestehende Geschäftsfelder der Stadtwerke
Was könnten Geschäftsideen im Rahmen der Sektorkopplung sein?

Module

Einfluss der Entwicklungspfade der Sektorkopplung auf bestehende Geschäftsfelder der Stadtwerke
Was könnten Geschäftsideen im Rahmen der Sektorkopplung sein?

Unsere Referenten für dieses Thema

Unser Referent für dieses Thema

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Ihre Mehrwerte mit Campus

  • Hochqualifizierte Trainer garan­tieren aus­gezeich­nete Seminar­erlebnisse durch lebendige, praxis­nahe und dialog­orientierte Seminar­gestaltung
  • Breites Themen­spektrum – unser großes und deutsch­land­weit auf­ge­stelltes Trainer- und Consul­tants­team liefert Kennt­nisse und Lösungen aus der Welt der Energie­wirt­schaft – die gesamte Energie­wirt­schaft aus einer Hand!
  • Mit unseren zukunfts­sicheren und innovativen Energie­lösungen ermöglichen wir Ihnen einen individuellen Markt­auftritt.

Dieses Seminar anfragen

Sie interessieren sich für das Seminar "

Sektorenkopplung – ein Thema für Stadtwerke

"? Dann füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen
Vielen Dank! Ihre Kontaktanfrage wurde von uns empfangen!
Oh nein! Irgendwas ist schiefgelaufen. Probieren Sie es bitte noch einmal!