Dauer:
2 Tage
Energiemarktkommunikation und Marktprozesse

Marktkommunikation 2020 und MaBiS 3.0

Seminarinhalt

Der Seminarteilnehmer bekommt einen kompakten Überblick über die ab Dezember 2019 geltenden Regeln der Marktkommunikation. Den Vorgaben aus dem Messstellenbetriebsgesetz folgend hat die Bundesnetzagentur am 20. Dezember 2018 die Festlegungen WiM, GPKE, MPES und MaBiS geändert. Diese neuen Regeln für die Marktkommunikation müssen ab dem 01. Dezember 2019 in der Praxis angewendet werden. Das Seminar zeigt die Weiterentwicklung der bestehenden Vorgaben für Marktprozesse z.B. rund um den Lieferantenwechsel auf. Die Vorgaben des Gesetzgebers, der Bundesnetzagentur und der Verbände stehen im Vordergrund. Schwerpunkte werden auf die Veränderung bzw. Neugestaltung von Prozessen und deren Umsetzung im Unternehmen gelegt.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Zielgruppe

Wissensauffrischer aus allen Unternehmensbereichen, Mitarbeiter der Bereiche Marktkommunikation, Energiedatenmanagement (Netz und Vertrieb), Energiebeschaffung/Bilanzkreismanagement und Messtechnik, Quereinsteiger, Berufsanfänger

Methoden

  • Lebendige, praxisnahe und dialogorientierte Seminargestaltung
  • Aktives Einbinden der Teilnehmer in den Seminarablauf
  • Einräumung eines großen Zeitfensters für Fragen und Erfahrungsaustausch

Themenschwerpunkte

Vorgaben für die Zusammenarbeit der Marktrollen
Die Festlegung BK6-18-032 im Überblick
Die überarbeitete WiM (Wechselprozesse im Messwesen)
Die überarbeitete GPKE (Lieferantenwechselprozesse Strom)
Die überarbeitete MPES (Lieferantenwechselprozesse bei Erzeuger-MaLo Strom)
Die überarbeitete MaBiS (Bilanzkreisabrechnung Strom)
Risiken aus den neu gestalteten Prozessen (offen und versteckt)
Umsetzungsfahrpläne

Unsere Referenten für dieses Thema

Unser Referent für dieses Thema

Günter
Fischer
Themenschwerpunkte:
Beratung von Energieversorgern & Stadtwerken in den folgenden Bereichen: Aufbau- und Ablauforganisation, Design und Implementierung von Geschäftsprozessen, die mit den Marktprozessvorgaben der Bundesnetzagentur konform gehen (u.a. GPKE, MPES, GeLi-Gas, WiM, GABi-Gas, MaBiS), Energielogistik Strom und Gas (Bilanzkreismanagement, Handel, Beschaffung), Begleitung von Veränderungsprozessen in Unternehmen der Energiewirtschaft als Berater und Coach, Seminare, Schulungen und Vorträge zu energiewirtschaftlichen Fragestellungen
Dipl.-Ing.
Günter
Fischer
Senior Partner, Gesellschafter
Themenschwerpunkte
Alexander
Klügl
Themenschwerpunkte:
Energietechnik, Energiewirtschaft, Strom, Erdgas, Fernwärme, GPKE, MaBiS, WiM, GeLi, GaBi, G 685, Erlösobergrenze und Netzentgelte Strom, Erneuerbare Energien, Smart Meter
Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing.
Alexander
Klügl
Themenschwerpunkte
Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Ihre Mehrwerte mit Campus

  • Hochqualifizierte Trainer garan­tieren aus­gezeich­nete Seminar­erlebnisse durch lebendige, praxis­nahe und dialog­orientierte Seminar­gestaltung
  • Breites Themen­spektrum – unser großes und deutsch­land­weit auf­ge­stelltes Trainer- und Consul­tants­team liefert Kennt­nisse und Lösungen aus der Welt der Energie­wirt­schaft – die gesamte Energie­wirt­schaft aus einer Hand!
  • Mit unseren zukunfts­sicheren und innovativen Energie­lösungen ermöglichen wir Ihnen einen individuellen Markt­auftritt.