Dauer:
2 Tage
Vertrieb, Marketing und Kommunikation

Lösungsfokussierte Gesprächsführung im technischen Umfeld

Seminarinhalt

Dauer: 2 Tage, maximal 12 Teilnehmer

Wir alle führen immer wieder gute und angenehme Gespräche. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt: eine Unterhaltung fällt uns meist umso leichter, je ähnlicher der Gesprächspartner uns erscheint.
Hat unser Gegenüber jedoch eine andersartige Sichtweise, Wahrnehmung, Lebenseinstellung oder Zielsetzung, so kommt es nicht selten zu Missverständnissen und Konflikten.
Und wenn dann noch Hektik und Zeitdruck hinzu kommen, geraten viele Gespräche in die „Schieflage“. Meist wird dann nicht mehr zugehört, wenig bis nichts hinterfragt, ein Missverständnis jagt das nächste, bis man frustriert und ergebnislos auseinandergeht.

Das geht auch anders! Klicken Sie hier und erfahren Sie, wie es Lukas erging:

<video id="tracking-videoplay" width="100%" controls="controls" preload="metadata">
 <source src="https://on-course.ams3.cdn.digitaloceanspaces.com/videos/Campus/Loesungsfokussierte_Gespraechsfuehrung.mp4#t=0.1" type="video/mp4" codecs="avc1.4D401E, mp4a.40.2">
</video>

In diesem Seminar erfahren Sie, wie man Gespräche wertschätzend, angenehm und konstruktiv gestaltet und kleinere Missverständnisse und Konflikte vermeidet bzw. rechtzeitig in Akzeptanz, Verständnis und Gemeinsamkeiten verwandelt.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Zielgruppe

Mitarbeiter, Team- und Gruppenleiter aller Energiedienstleistungsbereiche, welche den Kontakt zu Kunden, Vorgesetzten und Kollegen professionell, konstsruktiv, effizient und angenehm gestalten möchten.

Methoden

In einem steten Wechsel zwischen kurzweiliger Theorie, ergänzt durch Anekdoten und Geschichten aus der täglichen Praxis, werden die Inhalte interaktiv und lebendig vermittelt. Abwechslungsreiche und praxisrelevante Übungen sowie konstruktives Feedback erleichtern den Transfer und die leichte Umsetzung.
Die Seminarteilnehmer haben Gelegenheit, ihre eigenen Herausforderungen zu beleuchten und stimmige Wahlmöglichkeiten sowie Lösungen zu erarbeiten.

Themen­schwer­punkte

Agenda

Vorbereitung und Einstieg

  • Mentale Einstimmung
  • Inhaltliche Vorbereitung auf das Gespräch – in 5 Schritten zum Ziel
  • Organisation, Setting und Timing

Die Welt des Gegenübers

  • Durch elegante Fragetechniken eine solide Informationsplattform bauen
  • Das Weltmodell des Anderen erkennen, verstehen und darauf eingehen
  • Gesprächsfallen analysieren und Missverständnisse entkräften

Verbale und nonverbale Methoden

  • Abgleich von Selbst- und Fremdbild: Stärken stärken und „Blinde Flecken“ erkennen
  • Die eigene Tonalität, Gestik und Mimik situativ stimmig und flexibel einsetzen
  • Mit lösungs- sowie zielorientierter Rhetorik den Zielfokus erhalten und Vorbehalte in Motivation zur Umsetzung verwandeln
  • Mit charmanter „Schlagfertigkeit“ Killerphrasen begegnen
  • Stimmige Ziele finden und deren motivierte Umsetzung sichern!

Transfer und Umsetzung

  • Austausch und „Best Practice Tipps“ für den leichten Einsatz in der Praxis

Module

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Ihre Mehrwerte mit Campus

  • Hochqualifizierte Trainer garan­tieren aus­gezeich­nete Seminar­erlebnisse durch lebendige, praxis­nahe und dialog­orientierte Seminar­gestaltung
  • Breites Themen­spektrum – unser großes und deutsch­land­weit auf­ge­stelltes Trainer- und Consul­tants­team liefert Kennt­nisse und Lösungen aus der Welt der Energie­wirt­schaft – die gesamte Energie­wirt­schaft aus einer Hand!
  • Mit unseren zukunfts­sicheren und innovativen Energie­lösungen ermöglichen wir Ihnen einen individuellen Markt­auftritt.

Dieses Seminar anfragen

Sie interessieren sich für das Seminar "

Lösungsfokussierte Gesprächsführung im technischen Umfeld

"? Dann füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen
Vielen Dank! Ihre Kontaktanfrage wurde von uns empfangen!
Oh nein! Irgendwas ist schiefgelaufen. Probieren Sie es bitte noch einmal!