Dauer:
2 Tage
Projektmanagement

Grundlagen des professionellen Projektmanagements- klassisch, agil und hybrid

Seminarinhalt

Um ein komplexes, häufig neuartiges Thema über mehrere Bereiche hinweg in einem Unternehmen zu etablieren, werden häufig Projektstrukturen eingesetzt. Dabei geht es darum, ein komplexes, anspruchsvolles Thema in einem oft engen Zeitfenster mit knappen Ressourcen und meist ohne Weisungsbefugnis erfolgreich in die Umsetzung zu bringen. Hierbei gibt es eine Reihe von Fallstricken, die in der Praxis häufig zu erheblichen Schieflagen und Stress in den Projekten führen. Im Seminar lernen die Teilnehmer die wesentlichen Methoden und Tools kennen, um Projekte professionell und eigenverantwortlich zu initiieren, zu planen, zu steuern und umzusetzen bzw. erfolgreich in Projekten mitzuarbeiten und diese Fallstricke zu vermeiden. Dabei erproben sie die erste Anwendung an den eigenen Praxisthemen, wodurch ein möglichst effizienter Transfer der Seminarinhalte in die Praxis sichergestellt wird. Im Vergleich zu klassischen Vorgehensweisen lernen die Teilnehmer auch die Grundlagen agilen Projektmanagements kennen, um sich in diesem immer häufiger auftretenden Umfeld professionell und erfolgreich bewegen zu können.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Zielgruppe

Jetzt oder zukünftig in Projekten Mittarbeitende, Projektleitende

Methoden

Die Seminarinhalte werden anhand einer Mischung aus Input und der gleichzeitigen Anwendung auf die eigenen Projekte möglichst praxisnah dargestellt. Dabei befinden sich die Teilnehmer anhand ihrer praktischen Themen in regem Austausch und profitieren auch von den Ideen der Kollegen. Wertvolle Hinweise durch die Seminarleitende runden das Ergebnis ab. Auf der Basis des Erlernten sind die Teilnehmer zukünftig in der Lage, verschiedenartigste komplexe Aufgabenstellungen im Unternehmen effektiv zu lösen.

Themenschwerpunkte

Grundlagen Projektmanagement
Ziel- und Auftragsklärung- eine der wesentlichsten Kompetenzen
Ausgangsanalysen
Stakeholderanalyse
Risikoanalyse
Projektstrukturplanung
Vergleich der grundlegenden Unterschiede in agilen und klassischen Projektstrukturen
Zusammenarbeit im Projekt

Agenda

Ausgangsanalysen
Stakeholderanalyse
Risikoanalyse
Projektstrukturplanung
Vergleich der grundlegenden Unterschiede in agilen und klassischen Projektstrukturen
Zusammenarbeit im Projekt

Module

Ausgangsanalysen
Stakeholderanalyse
Risikoanalyse
Projektstrukturplanung
Vergleich der grundlegenden Unterschiede in agilen und klassischen Projektstrukturen
Zusammenarbeit im Projekt

Unsere Referenten für dieses Thema

Unser Referent für dieses Thema

Antje
Kruse
Themenschwerpunkte:
Projektqualifizierung und Projektberatung, Interimsprojektleitung, Methodenqualifizierung zum Umgang mit Komplexität, Begleitung und Gestaltung von Veränderungsprozessen, Begleitung von Teamentwicklungsprozessen, Qualifizierung von Vertriebsführungskräften
Antje
Kruse
Systemische Organisationsentwicklerin und Beraterin
Themenschwerpunkte
Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen

Ihre Mehrwerte mit Campus

  • Hochqualifizierte Trainer garan­tieren aus­gezeich­nete Seminar­erlebnisse durch lebendige, praxis­nahe und dialog­orientierte Seminar­gestaltung
  • Breites Themen­spektrum – unser großes und deutsch­land­weit auf­ge­stelltes Trainer- und Consul­tants­team liefert Kennt­nisse und Lösungen aus der Welt der Energie­wirt­schaft – die gesamte Energie­wirt­schaft aus einer Hand!
  • Mit unseren zukunfts­sicheren und innovativen Energie­lösungen ermöglichen wir Ihnen einen individuellen Markt­auftritt.