Auditoren­­schulung gem. IT-Sicher­­heits­­katalog der Bundes­­netz­­agentur ISO 27001

Cyberangriffe und Daten­verluste gehören zu den größten Risiken für Unter­nehmen und sind damit auch eine Gefahr für unsere kritischen Infra­strukturen. Zum Schutz müssen Netz­betreiber der Strom- und Gas­versorgung ein Informations­sicher­heits­management­system (ISMS) nach der welt­weit anerkannten ISO 27001 in Verbindung mit dem IT-Sicher­heits­katalog der BNetzA eingeführt werden. Dieses ISMS muss von Auditoren geprüft und dann zertifiziert werden, was von der Bundes­netz­agentur nachgehalten wird. Der erfolg­reiche Abschluss des Kurses „ISO/IEC 27001 Auditoren­schulung gemäß IT-Sicher­heits­katalog der Bundes­netz­agentur“ ist Voraus­setzung, um Strom- und Gas­versorger zu auditieren.

Infos anfragen
Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Jetzt anfragen