Energie­manager E-Mobility

Die Bundesregierung setzt bei Mobilitätsalternativen eindeutig auf das Thema „E-Mobility“. Der Antrieb von Autos mittels grünem Strom ist im Sinne der Sektorenkopplung beschlossen. Zusammen mit der dezentralen, regenerativen Energieerzeugung bildet sie das Rückgrat der politischen Bestrebungen zur Umsetzung des Projektes „Energiewende“. Auch für viele Kunden der Stadtwerke ist der elektrische Antrieb aufgrund der zahlreichen finanziellen Anreize eine attraktive Alternative zu den bisherigen fossilen Antriebsformen. Der von Campus entwickelte Lehr­gang „Energie­manager E-Mobility“ gibt Antworten und Anreize auf zahlreiche dieser Frage­stellungen.

Folgende Themen­bereiche werden  abgedeckt:

  • 1x1 der E-Mobility
  • E-Mobility in der Wohnungswirtschaft
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der E-Mobility
  • Betrieb und Abrechnung von Ladesäulen
  • Weiterführende Abrechnungsszenarien – Roaming
  • Wirtschaftliche und steuerliche Gestaltung der Errichtung und des Betriebs von Ladesäulen
  • Optimierungsmethoden und Anlagenkonzepte für Flottenbetreiber
  • Strom bewegt – von der Wallbox zum Ladepark
  • eCarSharing – Ansätze für Kommunen und kommunale Zweckgemeinschaften
  • Ladeinfrastrukturplanung anhand von demographischen Faktoren, Verkehrszahlen und Prognosen
  • Ladeinfrastruktur – Netzanschluss, Lastmanagement und Co.
Infos anfragen
Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Sabrina Pieruschka
Seminarkoordination
Seminar anfragen